Tänzerin, 32


Wie verändert Corona die Choreographie des Alltags?



Wie hat sich Corona und die damit einhergehenden Veränderungen auf deine Körperlichkeit ausgewirkt?

Als Tänzerin bin ich gewohnt mit anderen im Studio zu sein, zu schwitzen, sich gegenseitig zu berühren, und diese Passion zu teilen, welches jetzt eine Seltenheit ist. Mein Körper und Seele hungern nach dieser Form des physisch seins.

Hometraining, Fahrradfahren, Homeyoga, Laufen gehen halten einen über Wasser. Oder im garten tanzen:)

 

Bewegst du dich durch Corona anders durch den Alltag? Wenn ja, wie?

Ja, ich bin sehr bewusst, wie nah ich anderen Menschen komme.


Was beobachtest du bei anderen Menschen an Bewegungsveränderungen oder Veränderungen in der Körperlichkeit?

Auch Menschen ohne Tanzerfahrung, sind durch Corona Restriktionen mehr aufmerksam wo sie sich bewegen. Dennoch ist die Einschätzung vom Abstand von Person zu Person verschieden.

 

Was fehlt dir körperlich durch Corona?

Spontanität. Der Lust des Körpers zu folgen. Zum social dancing zu gehen. Tanzperformances!


Welche körperlichen Aktivitäten oder Handlungen, die seit Corona aus dem Alltag verschwunden sind, fehlen dir überhaupt nicht?

Wenn man erkältet ist, sich trotzdem zu Training oder Meeting zu pushen!


Fühlst du dich seit Ausbruch von Corona anderen Menschen näher oder ferner?

Ich fühle mich emotional näher zu meiner Familie und Freunde die ich nicht alltäglich sehe. Und sehr verantwortungsbewusst gegenüber denen, mit denen ich alltäglich zusammen bin.


Wann nimmst du andere Körper im Alltag als Bedrohung wahr? Wann nimmst du deinen eigenen Körper als Bedrohung für andere wahr?

Als ich im Theater saß und eine Frau konstant hustete, hätte ich am liebsten den Saal verlassen.

Ich denke das ich sehr vorsichtig bin. Dennoch bin ich im Herzen sehr social und daher eine Gefahr für meinen Mann, falls ich diejenige sein sollte, die Corona nach Hause bringt.


Welche elementaren Gewohnheiten haben sich für dich verändert und  wie musst du umdenken?

Wie kann ich meinen Beruf ausüben? 


Was hat sich zwischenmenschlich/körperlich verändert?

Ich bin sehr körperlich, denke mich aber um, nicht alle Menschen zu umarmen, oder die Hand zu schütteln.


Was hat sich für dich zwischenmenschlich/körperlich positiv verändert?

Die Zweisamkeit mit meinem Partner noch mehr zu genießen.

Mehr Achtsamkeit für meinen Körper. zB Pausen :)