Alleingelassen in der Krise -"Selbstständige haben schlechtere Karten"


ZDF - Interview - Prof. Alexander Kritikos im Gespräch mit Norman Laryea - 19.08.2020


Prof. Alexander Kritikos ist ein deutscher Wirtschaftsökonom. Er ist seit 2011 als Forschungsdirektor am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung in Berlin tätig. Außerdem ist er Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Potsdam. Er hat gemeinsam mit Daniel Graeber und Johannes Seebauer Anfang Juni die Studie "Corona-Pandemie wird zur Krise für Selbstständige" verfasst und darin auf die schwierige wirtschaftliche Lage der Solo-Selbstständigen während der Corona-Krise aufmerksam gemacht.


https://www.zdf.de/nachrichten/wirtschaft/coronavirus-selbststaendige-krise-100.html