Nach Verzicht auf Messe und Publikum: Was von der Frankfurter Buchmesse übrig bleibt