Existenzangst und fehlende Kontakte: Wie die Coronakrise die psychische Gesundheit beeinträchtigt